Kv ffbig Kultur  
                 
aktuelles  
Die Kulturwerkstatt HAUS 10 ist ein Ort für Ausstellungen und andere Kulturveranstaltungen, die jeweils unter der Regie der Arge (Arbeitsgemeinschaft Kulturwerkstatt HAUS 10) durchgeführt werden. Es können sich bei uns alle Bildenden Künstler bewerben. Wir haben derzeit Kapazität für ca. 6 Ausstellungen pro Jahr. Die Räume sind für Ausstellungen verschiedenster Art geeignet. Je nach Konzept wird mehreren Ausstellern, d.h. mindestens 2 Personen oder Gruppen, der Vorzug gegeben, Einzelausstellungen angesichts der Größe der Räume nur in Ausnahmefällen. Erforderlich ist ein Ausstellungskonzept, wobei es möglich ist, die Räumlichkeiten des Hauses mit einzubeziehen.


leerTeilansicht Raum 3


Eingangsbereich und Raum 2


Im Folgenden ist grob skizziert, was wir leisten und was wir von den Ausstellern erwarten. Detaillierte Ausstellungsbedingungen werden, bevor eine Ausstellung zustande kommt, den Bewerbern zugesandt; sie werden Bestandteil der Vereinbarung zwischen der Kulturwerkstatt HAUS 10 und den Künstlern.
Die Ausstellungsdauer beträgt jeweils drei Wochenenden. Geöffnet ist unser Haus jeweils von Freitag bis Sonntag, nach Absprache evtl. auch an Feiertagen.. Während einer laufenden Ausstellung können mitunter kleinere kulturelle Veranstaltungen, wie von uns organisierte Lesungen oder Werkstattkonzerte stattfinden.

Was wir leisten

Wir sprechen im Vorfeld mit den Austellern und klären organisatorische und/oder technische Fragen • wir können bei der Suche einer Unterbringung der Künstler von außerhalb behilflich sein • wir kümmern uns um die Pressearbeit • wir können die Gestaltung und den Druck der Einladungskarten übernehmen – dies kann jedoch auch von den Ausstellern übernommen werden (siehe Ausstellungsbedingungen im Detail) • die Einladungskarten werden bei kulturellen und öffentlichen Einrichtungen ausgelegt • die Karte wird auch digital an den E-Mail Verteiler der Kulturwerkstatt versandt • wir stellen bei Bedarf eine Grundausstattung für die Vernissage bereit • wir zahlen eine Unkostenpauschale von 410 Euro je Ausstellung (beinhaltet die Produktionskosten der Einladungskarte).

Wichtig Eine Ausstellungsversicherung oder Haftung unsererseits besteht zur Zeit nicht. Bei Verkäufen von Ausstellungsstücken gehen 15% der Nettosumme an die Kulturwerkstatt HAUS 10.

Was wir von den Ausstellern erwarten
Kostenfreie Fotos und Texte, die für Vorankündigungen und Pressearbeit benötigt werden • eigenverantwortliche Hängung • Aufsichten für einen Teil der Öffnungszeiten • Übergabe der Räume im ursprünglichen Zustand

Die Ausstellungsbedingungen (PDF) und ein Grundriss der Räume
(Bilddatei) können hier heruntergeladen werden.

Folgende aussagefähige Unterlagen sind einzureichen:
Ausstellungskonzept
Vita
Fotos
Kataloge


Diese müssen bis Anfang Juli eines Jahres eingegangen sein. Bitte schicken Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag mit, wenn wir die Unterlagen zurücksenden sollen. Postalische Bewerbungen sind an folgende Adresse zu schicken: Stephanie von Hoyos, Sudetenstr. 4 a, 82296 Schöngeising. Die Mappen der angenommenen Projekte verbleiben grundsätzlich bis zur Ausstellung im HAUS 10. Bewerbungen per E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Ende Juli wird die Jury die Auswahl treffen, und die Bewerber so schnell wie möglich schriftlich informieren. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Christine Helmerich,
Tel. 089. 84 33 86 oder 0172. 41 696 14


 
       
archiv    
werkstätten      
förderverein h10      
geschichte h10      
veröffentlichungen h10      
     
kontakt h10        
anfahrt h10        
impressum h10
       
links